Kontakt
PRÖLS Haustechnik
Helmut-Reimann-Straße 5
96132 Schlüsselfeld
Homepage:www.proels-bad-heizung.de
Telefon:09552 415
Fax:09552 93155410

Geberit Pluvia
Dachentwässerung - Schneller mit Unterdruck

Weniger Rohrleitungen, mehr Leistung: Geberit Pluvia entwässert Dächer auch bei starken Regenfällen effizient und sichert.

Der Unterschied liegt in der so genannten Unterdruck-Dachentwässerung: Während konventionelle Systeme das Regenwasser lediglich durch Rohrgefälle ableiten, füllt sich das kompakt dimensionierte Geberit Pluvia Leitungssystem zügig auf und saugt das Regenwasser durch den entstehenden Unterdruck vom Dach. Kernstück sind die Geberit Pluvia Dachwassereinläufe, die das Ansaugen von Luft verhindern und eine zuverlässig hohe Leistung garantieren. Damit schafft das System die doppelte Ablaufmenge bei halbem Rohrdurchmesser. Planerisch entsteht mehr Gestaltungsfreiheit, denn es wird weniger Material und Platz benötigt. Zudem kann auf Leitungen, die mit Gefälle verlegt werden müssen, komplett verzichtet werden. Mit bewährter Technik, innovativen Details und ganzheitlichem Service setzt Geberit Pluvia seit vielen Jahren immer wieder neue Standards. Die hohe Qualität der Systemkomponenten sorgt zuverlässig für Sicherheit, Langlebigkeit und reibungslosen Betrieb.

Geberit Pluvia

Klare Gründe sprechen für Geberit Pluvia:

  • Weniger Dachwassereinläufe durch hohe Ablaufleistung
  • Mehr Flexibilität in der Planung durch Einsparung von Fallleitungen
  • Maximale Raumausnutzung durch horizontale Rohrleitungen ohne Gefälle

Neu bei Pluvia Dachentwässerung

  • Die neuen Dachwassereinläufe für das Unterdruck-Entwässerungssystem Geberit Pluvia bauen auf einer Plattformstrategie auf. Sie lassen sich daher mit weniger Sortimentsteilen planen und installieren. Das vereinfacht die Lagerhaltung für Installateure und Fachhändler.
  • Kleinere Abmessungen
  • 12 l und 25 l Dacheinlauf in gleicher Baugröße
  • Weniger Sortimentsteile, einfachere Lagerhaltung
Dachentwässerung

Geberit Pluvia Dachwassereinläufe

Geberit Pluvia Dachentwässerungen eignen sich für fast alle Einbausituationen auf großen Gebäuden und Dächern. Das System ist modular aufgebaut und bietet viele Varianten für unterschiedliche Einbausituationen. Notwendige Zusatzteile stehen für nahezu alle Anwendungsfälle zur Verfügung und machen das System hochflexibel. Wo komplexe Dachstrukturen oder anspruchsvolle Geometrien eine besondere Herausforderung darstellen, findet das Geberit Team gern gemeinsam mit Planern, Installateur und Dachdeckern eine Lösung.

Betondach mit Bitumen-Dachabdichtung

Dachentwässerung

Geberit Pluvia verfügt über ein Anschlussblech, das die Normgröße übersteigt, und sorgt so für eine sichere Dachanbindung.

Sowohl für Folie als auch für Bitumen wird der Dachwassereinlauf bauseitig direkt auf der Dachkonstruktion befestigt.

Leichtbaudach, gedämmt mit Dachabdichtungsfolie und Geberit Dampfsperrenanschluss

Dachentwässerung

Leichtbaudächer profitieren von der geringen statischen Belastung durch Geberit Pluvia. Der Einbau erfolgt mit einer Flanschverbindung.

Das lange Anschlussrohr überwindet mühelos auch große Dämmstärken. Der Geberit Dampfsperrenanschluss kann für Folie und Bitumen verwendet werden.

Dach mit Rinne aus Stahl

Dachentwässerung

Geberit Pluvia eignet sich durch seine kompakte Bauweise auch zum Einbau in Rinnen. Die Montage kann je nach Werkstoff durch Löten oder mittels Flansch erfolgen.

Begehbares Betondach mit Bitumen-Dachabdichtung

Dachentwässerung

Begrünte, begehbare oder befahrbare Dächer sind ästhetisch ansprechend und verfügen über einen hohen Nutzwert. Sie lassen sich mit einem Ergänzungsset realisieren.

Je nach Auslegung der Schichten kann das Geberit Pluvia Ergänzungsset in der Höhe angepasst werden.

Kompatibel mit anderen Entwässerungssystemen

In mehrgeschossigen Wohnhäusern bewährt sich der kostengünstige Anschluss mit Geberit Silent-PP von den Sanitärapparaten zur Fallleitung. Durch die Kombination mit Geberit Silent-db20 oder Silent-Pro innerhalb der Fallleitung lässt sich ein optimales Kosten-Nutzen-Verhältnis erzielen. Für die Verbindung auf Geberit Silent-db20 stehen den beiden Systemen Übergangsmuffen mit Edelstahlkralle zur Verfügung, die dichte und nicht lösbare Verbindungen schaffen.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG